Nähkurse in Göttingen, Stoffe und mehr…

Und was machen wir morgen?

| Keine Kommentare

Kennt Ihr auch das Gefühl…

Ihr möchtet Euren Kindern erklären, wie die Ferien geplant sind oder wieviele Tage es noch bis Geburtstag, Besuch der Oma oder Wochenende sind und steht vor zwei ahnungslosen Gesichtern deren einziges Vokabular für Vergangenheit und Zukunft aus den Worten „Gestern“ und „Morgen “ besteht, egal ob etwas eine Woche oder 5 Minuten her ist?

Wir haben dieses Problem seit dem letzten Jahr mit unserem Kinderkalender gelöst.

Jede Spalte steht für einen Tag, der gestaltet werden kann, um die zukünftigen Ereignisse (und manchmal auch die vergangenen) festzuhalten. Und manchmal kleben wir 4 Wochen aneinander, um zu zeigen, WIE lange es noch dauert… (Für die „Großen“ stehen dann natürlich auch die Daten auf dem Kalender).

Unser Zeitplan war seitdem kein Thema mehr und alle wissen ganz genau, was demnächst ansteht…

Vielleicht ist das auch etwas für Euch?

Liebe Grüße! Sandra

DSC_1498

DSC_1500

DSC_1502

You might also like...

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.