Frau Mathilda

Stoffe, Schnitte und mehr…

Neues Freebook: Die Hampelmütze ist da!

| 23 Kommentare

Hallo Ihr Lieben!!

… fast ein bißchen zu spät, weil das Wetter jetzt jeden Tag immer besser wird, möchte ich Euch trotzdem noch das neue Freebook aus der „Frau Mathilda Kreativwerkstatt“ vorstellen.

Hier kommt die „Hampelmütze“!!!!!!

Für alle Kleinen (wie unser kleines Lausemädchen, dass noch ein paar mehr Haare braucht :)) ist es jetzt gerade noch genau das richtige.

Den Schnitt, die Anleitung und die dazugehörigen Tipps und Tricks gibt’s ab sofort wie immer unter „Schnittmuster und Anleitungen“.

Das Musterteil hier habe ich übrigens aus den Jerseys „Adventure Springs“ von Art Gallery und „Joy“ von Swafing genäht. Die gibt es auch bei mir im Shop. Schaut doch mal vorbei…

Hampelmuetze

 

 

Merken

23 Kommentare

  1. Hallo mathilda,
    Vielen lieben Dank für das tolle freebook.
    Ich habe eine Frage zu Schritt 4 und 5…
    Mir ist nicht klar, wie ich das Loch oben zunähe, da ich ja bei allen zipfeln 0,8cm offen lassen soll
    Ich hoffe, du verstehst meine Frage
    Danke und LG Jule

    • Hallo Jule, eigentlich müsste es mit den 0,8 cm Nahtzugabe genau so hinkommen, dass die Mütze oben geschlossen ist, man aber an alle Nähte gut herankommt.
      Wenn Du jetzt doch noch ein kleines Loch hast, kannst Du dieses jetzt einfach vorsichtig zunähen. Entweder nähst Du eine der Nähte einfach oben etwas enger aus oder Du nähst das Loch einfach mit der Hand zu. Ich hoffe, das hilft Dir weiter. Viel Spaß mit der Hampelmütze!

  2. Meine Kinder lieben den Schnitt.
    Vielen lieben Dank.

  3. Hallo Sandra! Herzlichen Dank für Deine Hilfe und Anleitung. Meine Mütze ist wunderschön geworden und geht heute per Post an unsere Enkeltochter. Danke für den kostenfreien Schnitt.Mit freundlichen Grüßen Gundi

  4. Hallo Sandra! Meine Schwiegertochter hat mich gebeten für unsere 1,5 jährige Enkelin diese Mütze zu nähen. Habe auch schon den Stoff ausgeschnitten und den Außenstoff an 4 Nähten geschlossen. Da du geschrieben hast, etwa 0,8 cm von der Spitze freilassen, habe ich jetzt aber eine Öffnung an der Spitze. Schliesse ich diese dann mit der letzten Naht? Da ich Flies vernähe, entsteht leider nicht so ein schöner Zipfel! Danke für deine Antwort. Liebe Grüße, Oma Gundi

    • Hallo Gundi, genau – die Lücke schließt sich dann mit der letzten Naht. Wenn man oben den Abstand nicht lässt, wird es sonst, wegen der ungeraden Anzahl der Nähte, etwas fummelig.
      Ja, mit Vliesstoffen wird es natürlich weniger rund oben, vielleicht kannst Du die Nahtzugabe noch etwas zurückschneiden, um den Effekt zu reduzieren.
      Schau auch, dass Du die Enden der Nähte schön weich ausnähst, damit dort keine Ecken entstehen. Viel Spaß weiterhin!! Die Mütze wird bestimmt toll!! Sandra

  5. Vielen lieben Dank für das tolle Schnittmuster.
    Die Mütze war unsere absolute Lieblingsteil des vergangenen Winters. Alle anderen sind immer verrutscht oder saßen nicht gut. Merci Merci <3
    Ida

  6. Was für eine süße Mütze!

    Hab herzlichen Dank für das tolle Freebook!

    Liebe Grüße,
    Katja

  7. Schönes Schnittmuster, aber irgendwie finde ich die Bebilderung bei den Schritten 3-4 nicht schlüssig. Wenn ich mein Schnittteil mittig falte, habe ich nicht zwei Zipfel, sondern 2,5. Und wie und wo genau ich dann die Verbindungen zusammennähe, erklärt sich mir nur anhand des einen Bildes mit der einen Naht und dann der Sprung zur fast fertigen Außenmütze nicht. Vielleicht habe ich auch einfach gerade einen Knoten im Kopf, sitze jetzt aber vergeblich seit 30 Minuten dran… Eine genauere Beschreibung/Bebilderung wäre hilfreich

    • Hallo Carolin!
      Vielen Dank für Deine Rückfrage!
      Im 2. Schritt legst Du nicht genau die Hälften aufeinander (also 2,5 Zipfel) sondern klappst nur 2 Zipfel um. Das heißt es werden dann darunter auch nur 2 Zipfel verdeckt. Der letzte 5. Zipfel bleibt unverdeckt.
      Letztendlich ist es egal welche Zipfel Du erst nähst bzw. umklappst, da Du alle Zipfel miteinander vernähen musst.
      Es geht einfach darum, dass Du immer 2 nebeneinanderliegende Zipfel an der Spitze aufeinander legst, damit die Kanten genau aneinander liegen und Du diese äußere Kante (sozusagen die Ausbuchtungen zwischen den Zipfeln) vernähen/verschließen kannst. Ich hoffe, das hilft Dir etwas weiter. Ansonsten melde Dich gern noch einmal.
      Liebe Grüße und viel Spaß beim Nähen!! Sandra

  8. Richtig toll, ich liebe die Mütze! Danke für das Schnittmuster!

  9. Pingback: Mädele Outfit – SAROSA

  10. Liebe Mathilda!
    Eeeendlich, habe ich DAS Schnittmuster für eine perfekt sitzende Mütze gefunden! Ich habe sie ohne Bänder gemacht. Ich habe schon so viele genäht, die aber irgendwie nicht gut saßen. Vielen lieben Dank für dein Schnittmuster!
    LG, Christiane

  11. Toll!! Solche Mützen bewundere ich in gestrickter Form immer wieder auf Blogs, da ich aber nicht so gut stricken kann, kommt dein Freebook wie gerufen 🙂 Vielen Dank dafür!

  12. Hallo Mathilda
    Versuche vergeblich die Anleitung für die Hampelmütze zu öffnen funktioniert einfach nicht

    • Hallo Britta!
      Mmmm, eigentlich klappt es hier bei mir über 2 verschiedene Rechner sehr gut.
      Hast Du einen aktuellen pdf-Reader installiert? Kannst Du beschreiben an welcher Stelle der Download streikt? Dann kann ich vielleicht nachvollziehen wo das Problem liegt…
      Viele Grüße!
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.